Seifenspender Vergleich

Seifenspender Sensor

Das neueste im Bereich der Seifenspender ist der Seifenspender mit Sensor-Technik. Bei einem Sensor-Seifenspender muss nicht mehr manuell mit der Hand der Pumpmechanismus betätigt werden – nein, ein automatischer Seifenspender funktioniert ganz ohne Berührung. Man muss nur noch die Hand vor den Infrarot-Sensor des Seifenspenders halten und eine vorab eingestellte Menge an Seife wird ausgegeben. Ein Seifenspender mit Sensor-Technik ist aktuell das modernste und trendigste Zubehör im Bereich der Bad-Accessoires.

Video-Test: Seifenspender mit Sensor von Sagrotan

Den Seifenspender mit Sensor von Sagrotan kaufen *.

▷ Anschauen lohnt sich:

Seifenspender mit Sensor-Technik – wer die Wahl hat…

Auf Grund dessen, dass die elektrischen Seifenspender für Privathaushalte noch nicht sehr lange auf dem Markt sind, hat sich hier – unserer Meinung nach – noch kein echter Marktführer herauskristallisiert. Es gibt inzwischen einige Hersteller, die Seifenschaumspender mit Sensor-Technik anbieten. Einige davon funktionieren nur mit speziellen Seifekartuschen des jeweiligen Herstellers, andere sind zum Selbstbefüllen geeignet. Hier muss man sich im Vorfeld entscheiden, welches System einen mehr überzeugt.

▷ Anschauen lohnt sich:

Je nach Einsatzgebiet des Seifenspenders mit Sensor-Technik hat man eine große Auswahl an verschiedenen Modellen. Von preisgünstigen Varianten elektrischer Seifenspender bis hin zu Sensor-Seifenspendern aus hochwertigem Edelstahl im hochpreisigeren Segment ist für nahezu jeden Geschmack etwas dabei. Unserer Erfahrung nach sollte man sich im Vorfeld überlegen, ob man eher einen elektrischen Seifenspender aus praktischen Gründen braucht oder dieser auch „etwas her machen“ sollte. Soll der Seifenspender mit Sensor-Technik zum Beispiel in einem Büro eingesetzt werden, sollte man eher auf einen Infrarot-Seifenspender mit edlem Auftritt zurückgreifen. Ist der Sensor-Seifenspender für den Einsatz zum Beispiel am kleinen Handwaschbecken in der heimischen Garage gedacht, reicht einer der günstigen und in den meisten Fällen weniger hübschen elektrischen Seifenspender.

Elektrische Seifenspender sorgen immer noch für einen WOW-Effekt

Während unserer Recherchen im Bereich der Seifenspender, Seifenschalen, Desinfektionsmittelspender und Lotionspender haben wir immer wieder festgestellt, dass Seifenspender mit Sensor-Technik sich zwar immer größerer Beliebtheit erfreuen, aber trotzdem sehr viele Menschen noch nicht wissen, dass es diese bereits auch für wenig Geld für den Privathaushalt gibt. Daher können wir Ihnen folgendes garantieren: Wenn Sie sich einen automatischen Seifenspender für Ihr Zuhause anschaffen und diesen beispielsweise in Ihrer Gästetoilette aufstellen, werden einige Ihrer Freunde, Verwandten und Bekannten von Ihrem Toilettengang zurückkommen und die Benutzung des Infrarot-Seifenspenders mit einem „WOW“ quittieren.

▷ Anschauen lohnt sich:

Hygienisch auf der sicheren Seite: mit einem automatischen Seifenspender

Nicht nur, dass die neuartigen Seifenspender mit Sensor-Technik Ihre alte Seifenschale oder Ihren alten Pumpspender im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen lassen – nein, mit einem elektrischen Seifenspender verschaffen Sie sich ein hygienischeres Zuhause. Gerade wenn Sie den neuen Sensor-Seifenspender auf Ihrer Gästetoilette einsetzen möchten, dann schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen erzielen Sie dadurch, wie oben beschrieben, einen WOW-Effekt, zum anderen können sich Keime und Bakterien in Ihrem Haushalt nicht mehr so schnell übertragen. Denn jeder, der sich nach dem Toilettengang die Hände wäscht, muss hierfür den Seifenspender nicht mehr berühren. Ihre Gäste müssen Ihre Hände einfach nur noch vor den Seifenspender-Sensor halten und die Seife wird automatisch ausgegeben.

Bitte bewerte diese Seite:
[Gesamt: 6 Durchschnitt: 2.2]